Sonntag, 6. August 2017

Sonntagsbilder

Ich bin noch immer im Urlaubsmodus bis Dienstag und seit zwei Tagen aufräum- und dekowütig. Ich muss in meinem Leben Platz schaffen und frei werden. Der Mutter-Tochter-Urlaub war so wunderbar und hat mir viel Zeit zum Nachdenken gelassen. Meine Pläne werden immer konkreter.

Dazu kommt die Diagnose Fibromyalgie, die mich ein wenig unrund werden lässt und die Symptome mich von heute auf morgen mit voller Wucht treffen. Was das ist werde ich noch in dem einen oder anderen Poste ausführlicher berichten. In jedem Fall hat das Kind einen Namen und wurde zum Gesamtbild. Viele Symptome sind plötzlich eine Einheit und gehören zusammen.

Und nein ich werde nicht einfach nur alt und senil - das sind auch keine eingebildeten Wehwechen oder ich ein Psycherl. Wie schön das ist, wenn man bescheid weiß und nicht mehr an sich zweifeln muss. In jedem Fall geht das jetzt rasant mit den Symptomen und lässt mich mein Weltbild überdenken.

Also eine äußerst spannende Zeit liegt hinter mir bzw. auch vor mir und deshalb geh ich jetzt mal alles ruhiger an. Den entspannten Sonntag zeig ich euch in Bildern und verlinke wie immer zu Anita von Grinsestern.


Kasten zusammengeräumt und aussortiert

Sommerflieder aus dem Garten eingefrischt

Fotos im Bad aufgehängt - Falmingo das neue Einhorn

Erdbeermarmelade eingekocht - herrlich der Duft im Haus

gleich ein Brot verspeist

weiter dekoriert
ein Biskuitroulade für den morgigen Besuch gemacht
 
 
Euch wünsch ich eine wunderbare Woche
 
XOXO Martina
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.